head_beraten
KONTAKTDATEN

Astrid Hofemann (Büro)
Tel.: +49 (0) 22 24 989 84 12
Fax: +49 (0) 22 24 989 84 20
Mail: kontakt(at)lubbers.de

Informationen anfordern
Kontakt

Führungskraft

Aufbau und Entwicklung von Führungskräften
 

Die unten aufgeführten Module entspringen unseren langjährigen Erfahrungen und haben sich bei verschiedenen Kunden bewährt. Jedes Modul kann für sich stehen oder im Rahmen einer Trainingsreihe „Führungskraft“ eingesetzt werden.

Jedes von uns für den Kunden entwickelte Konzept ist ein Unikat, wir gehen dabei auf das Unternehmen und dessen Umfeld ein und stimmen das Konzept auf dessen Bedürfnisse ab. Ständig ist unser Fokus darauf gerichtet, Teilnehmer individuell zu fördern und zu entwickeln. Am Ende ist entscheidend, dass die Teil-nehmerinnen und Teilnehmer das Gelernte in der Praxis erfolg-reich anwenden können.
 

Unsere Thesen

  • Eine erfolgreiche Führungskraft ist diejenige, die dem Erfolgswillen ihrer Mitarbeiter am wenigsten durch eigenes Fehlverhalten im Wege steht.
  • Erfolg ist eine Frage der richtigen Mischung aus Fähigkeiten und Fertigkeiten und Einstellungen.
  • Jedes Unternehmen ist darauf angewiesen, Leistungsträger zu halten und neue Leistungsträger zu entwickeln.
  • Wenn jeder Mitarbeiter im Rahmen der Unternehmensziele seinen eigenen persönlichen Weg zum Erfolg findet, ist gleichzeitig das Unternehmen erfolgreich.

Das Ziel unserer firmeninternen Trainings und Workshops zum Thema „Führungskraft“ ist, Führungskräften das Verständnis für ihre Aufgabe als Unternehmer im Unternehmen zu vermitteln und die damit verbundene Verantwortung für sich selbst, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für das Unternehmen.

Situationen erkennen, den angemessenen Stil finden, sich auf dem Parkett der Führungskraft sicher bewegen können – das ist das Ziel dieser Trainingsreihe.

 

Zielgruppe

Führungskräfte
 

Situation

Die erfolgreichste Führungskraft ist diejenige, die dem Erfolgs-willen ihrer Mitarbeiter am wenigsten durch eigenes Fehlverhalten im Wege steht. Die Herausforderung an die moderne Führungs-kraft besteht darin, die unterschiedlichsten Menschen und Arten von Teams zu führen – regionale, nationale, internationale oder virtuelle, Spezialisten oder Generalisten. Das heißt, die Führungs-kraft ist wechselnden Situationen, Menschen, Kulturen ausgesetzt. Führungskräfte sind Vorbilder, ob sie es wollen oder nicht. Sie leben vor und prägen somit die Kultur ihres Unternehmens ent-scheidend mit. Wer seine Führungsaufgabe mit Stil wahrnimmt, wird geachtet, wer geachtet ist, für den arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gern und erfolgreich.
 

Methode

Wie unsere offenen Trainings sind auch unsere firmeninternen Trainings so konzipiert, dass sie sowohl die sachlich-rationale Ebene wie auch die emotionale Ebene der Teilnehmerinnen und Teilnehmer berühren.
Training ist ein Experimentierfeld, in dem die Teilnehmer Strate-gien und neue Fertigkeiten ausprobieren können. Wir erklären, wenn es fachliche Lücken gibt, wir berichten aus unseren Erfah-rungen, wenn es darum geht, Vorgehensweisen transparent zu gestalten, und wir sorgen dafür, dass die Führungskräfte Erfah-rungen machen können, wenn es für das Gesamtverständnis der Aufgabe wichtig ist.
 
Individuelles Coaching und intensive Einzelgespräche der Teil-nehmer mit den Trainern runden unsere Maßnahmen so ab,
dass die Ergebnisse nachhaltig wirken können.
 

Vorbereitung

Wenn möglich, besuchen wir im Vorfeld das jeweilige Unternehmen, lassen uns Produkte und Prozesse, Ziele und Werte erklären und bauen diese unmittelbar in das Training mit ein.
Ebenfalls besprechen wir vorab mit unserem Auftraggeber die jeweiligen Anforderungen an das Training sowie die Rahmenbedingungen, unter denen wir das Training (oder die Trainingsreihe) durchführen können. Unsere Kunden haben jederzeit die Möglichkeit, das Training mitzugestalten.
So entscheiden wir beispielsweise gemeinsam mit unserem Kunden, ob es sinnvoll ist, das Training in einem Seminarhaus durchzuführen oder daraus eine „Outdoor-Veranstaltung“ zu machen. (Beispiele für unsere „Teamentwicklung Outdoor“ finden Sie im Anhang.)
Wo es uns erlaubt wird, sprechen wir im Unternehmen mit Personen, denen wir später im Training begegnen werden. Mit diesen Gesprächen sichern wir Vorgehen und Inhalte für das Training ab. Ferner benutzen wir diesen Besuch, um uns vorzustellen und mögliche offene Fragen zu beantworten.
 

Nachhaltigkeit und Transfer

Wir bieten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, im Anschluss an das Training mit unseren Trainern im direkten Kontakt zu bleiben. So können aufkommende Fragen oder Ergänzungen unmittelbar mit den Trainern besprochen werden. Die Art und Weise dieses Kontakts (z. B. E-Mail, Telefoncoaching) wird zwischen den Teilnehmern und den Trainern unmittelbar vereinbart.
 

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unserem Führungsprogramm oder zu den einzelnen Trainings?

Wir beraten Sie gerne: +49 2224 98984-0
 

Der Trainingskatalog fasst einen Teil unseres firmeninternen Trainingsprogramms zusammen.

 

Fragen zu diesem Programm oder dem Aufbau von internationalen Akademiestrukturen beantworten wir Ihnen gerne persönlich.

 

Entwicklung zum Unternehmen 2.0

Von der Strategie, über Trainings, zur Implementierung, bieten wir ein Gesamt-Programm für die Entwicklung zur vernetzten Organisation.
 
Weitere Informationen erhalten Sie über patrick.lubbers(at)lubbers.de.
 

Führung 2.0

Das Thema Vernetzung/Networking spielt bei allen unseren Programmen zur Entwicklung von Führungskräften eine entscheidende Rolle. Wir bereiten Ihre Führungskräfte sukzessive auf die Herausforderungen vernetzter Organisationen vor.

Den gesamten Film UNTERNEHMEN 2.0
(ca. 100 Minuten) können Sie bei uns bestellen. 
Verfügbar als DVD oder WebVersion (Intranet).

Zur Film-Projektseite UNTERNEHMEN 2.0
 

Buchempfehlung

Ich lasse mich coachen: Führungskräfte berichten über ihre Erfahrungen

Autor: Bernd-Wolfgang Lubbers
Verlag: Gabler

Weitere Informationen finden Sie hier.

KeiperRecaro GroupBASF SESchaeffler GruppeSULZERContur
KeiperRecaro Group
Mit der KeiperRecaro Group haben wir 2007/2008 das Projekt „Wertewandel“ realisiert.


Mehr Informationen gibt es hier
BASF SE
Die BASF hat uns beauftragt für alle Mitarbeiter des oberen Führungskreises ein „außergewöhnliches“ Rhetorikprogramm zu entwickeln und zu realisieren.


Mehr Informationen gibt es hier
Schaeffler Gruppe
Für die Schaeffler Gruppe (INA, LUK, FAG) durften wir unter anderem eine Langzeit-Teamentwicklung realisieren.


Mehr Informationen gibt es hier
SULZER

Mehr Informationen gibt es hier
Contur
Die Contur GmbH ist der ausgelagerte Personalentwicklungs- und Trainingsbereich der Continental AG. Im Auftrag der Contur GmbH haben wir innerhalb der Continental AG verschiedene Teamentwicklungsprogramme geleitet und darüber hinaus verschiedene Trainings realisiert (Rhetorik, Moderation, Konfliktmanagement).


Mehr Informationen gibt es hier